EMAS Hochschulgruppe!

Während sich die Umstrukturierung des Vereins und der Webseite leider etwas in die Länge ziehen, gibt es neue Aktivitäten in Tübingen: Gemeinsam mit der Umweltkoordinatorin der Universität Tübingen möchten wir eine EMAS Hochschulgruppe aufbauen und diese dauerhaft begleiten und mit Workshops und Input unterstützen!

EMAS steht für Eco Management and Audit Scheme. Es ist eine EU Verordnung, die einen einheitlichen Standard für betriebliches Umweltmanagement definiert. In den Jahren 2008/2009 konnte Greening The University das Rektorat der Universität Tübingen überzeugen, auch an unserer Hochschule ein solches Umweltmanagement einzuführen – 2011 wurde es nach EMAS zertifiziert!

Carla Herth stellt heute die EMAS Hochschulgruppe auf dem Markt der Möglichkeiten der Week of Links vor!

Das erste, offene Treffen findet am 19.10.2016 um 18:00 Uhr im Verfügungsgebäude Wilhemstraße 19 statt!

Im Umbau!

Seit kurzem heißt der Verein „Greening The University e.V., Tübingen“ – die Zeiten der StudierendenInitiative sind vorbei!

Doch unser Auftrag bleibt – wir wollen Hochschulen zukunftsfähig gestalten, mit transdisziplinärer Wissenschaft einen Beitrag für eine Nachhaltige Entwicklung leisten und Bildung für Nachhaltige Entwicklung an Hochschulen weiterentwickeln.

Die Universität Tübingen bleibt auch unsere Heimat und die Universitätsstadt Tübingen der Ort unseres Vereins. Doch die aktiven Mitglieder von Greening The University e.V. sind heute in ganz Deutschland und darüber hinaus verstreut und wirken an vielen Orten.

Die eng mit Greening verbundene Initiative Bunte Wiese ist und bleibt weiterhin in Tübingen aktiv!

In den kommenden Wochen wird  diese Webseite auf Grund dieser neuen Entwicklungen umgebaut, um die bald alle Informationen über Greening The University übersichtlich darstellen zu können.

 

Viele Grüße,

 

Hendrikje Ahlers, Merle Reuter, Simon Meisch und Nikolas Hagemann

Vorstand von Greening The University e.V.

Semesterstart

Es ist wieder so weit: wir laden zum Schnuppertreffen!

Du willst mehr über unsere Arbeit erfahren? Hast Lust deine Universität mitzugestalten? Schau doch mal bei uns vorbei am Donnerstag, den 23. April 2015, um 20 Uhr im Verfügungsgebäude, Raum 1.01

Schnuppertreffen

Na,  frisch in Tübingen und neugierg auf studentisches Engagement? Du willst deine Universität mitgestalten? Interessierst dich für Fragen der Zukunft und Nachhaltigkeit?

Dann komm doch vorbei zu unserem Schnuppertreffen, am Donnerstag, den 23. Oktober 2014, um 20 Uhr vor dem Verfügungsgebäude (Wilhelmstraße 19).

Wir freuen uns auf dich!

 

Week of Links

Am 29. September 2014 ist es soweit: es findet die erste Woche für Nachhaltige Entwicklung an der Universität Tübingen statt. In der sogenannte Week of Links werden jungen Studentinnen und Studenten aller Fachrichtungen interessante Kurse zur Einführung in das Thema Nachhaltige Entwicklung angeboten, um  einen Grundstein für deren Denken, Handeln und Engagement an der Hochschule, wie auch in der Gesellschaft während der Zeit des Studiums zu legen.  Das Projekt wurde von Greening the University  initiiert und in Zusammenarbeit mit den Studierendeninitiativen des Student Hubs des Weltethos-Institus und You-manity e.V. soll nun der erste Pilot umgesetzt werden.

Seid dabei, als TeilnehmerIn oder MitgestalterIn,  wenn 200 Studienanfängerinnen und Studienanfänger, sich über eine Woche hinweg in Kleingruppendiskussionen, Vorträgen, Workshops und Exkursionen mit den großen Herausforderungen unserer Zeit auseinanderzusetzen.

Informationen findet ihr hier

 

Schnuppertreffen zum Semesterstart

Habt ihr Lust im neuen Semester bei uns vorbeizuschauen? Ihr wollt euch engagieren und die Universität der Zukunft mitgestalten? Um mehr über unsere Arbeit zu erfahren laden wir euch herzlich zum Schnuppertreffen ein.

Am 24.04.2014 um 20 Uhr im Verfügungsgebäude, Raum 1.01

Nacht der Nachhaltigkeit

Am 29.11.2013 wird in Tübingen erstmals eine “Nacht der Nachhaltigkeit” stattfinden. Über das ganze Stadtgebiet verteilt, laden Veranstaltungen zum Thema “Nachhaltigkeit” ein: Filme, Diskussionen, Besichtigungen, ein Finanzsymposium, ein Textilforum, eine Kleidertauschbörse, ein Kurzfilmwettbewerb, Upcycling-Workshops und viele weitere Events. Mehr hierzu…